Buchungs-Hotline

0043 3612 26 300

  • Online Booking

    Bequem online buchen

    Die schönsten Unterkünfte auf den Top-Plätzen

  • Eurocamp Wilder Kaiser

    Eurocamp Wilder Kaiser in Tirol

    ab 12.12. nur € 78,- für 2 Personen

    zum Angebot
  • Camping Terme Catez

    Camping Terme Catez in Slowenien

    € 44,- für die ganze Familie inkl. Thermeneintritte

    zum Angebot
  • Strandcamping Podersdorf am See

    Strandcamping Podersdorf

    Urlaub im Campingfass

    zum Angebot

Online Booking

Urlaubsdestinationen:

Ankunft:

Tage:

Promo Code (optional)

Activity Park Pra’ delle Torri

zurück zum Centro Vacanze Prá Delle Torri

Activity ParkDas Ziel: die Schaffung eines einzigartigen, originellen und attraktiven Freizeit-, Unterhaltungs- und Begegnungszentrums für Jugendliche, das dadurch zum Trendsetter wird, dass es sich von den anderen Angeboten für Urlauber abhebt, den Wünschen der jungen Leute entgegenkommt und dem Urlaub einen zusätzlichen Wert verleiht.

In diesem Gedanken ist der „Activity Park Pra’ delle Torri“ entstanden.

VORAUSSETZUNG
Wir haben uns mit den Wünschen und Anforderungen der heutigen Jugend und der kommenden Generationen befasst. Beim Ermitteln unserer Zielstellungen haben wir uns die Frage gestellt: Was suchen die Jugendlichen?
Die Jugendlichen – und das gilt nicht nur für den Tourismussektor – sind eine vergessene bzw. vernachlässigte Altersgruppe, die unbedingt eigene Freiräume braucht. In den vergangenen 30 Jahren haben die europäischen Kinder (zwischen 8 und 14 Jahren) zunehmend ihre Fähigkeiten in Sachen Schnelligkeit, Durchhaltevermögen und Kraft verloren.
Es gibt immer mehr Kinder und Jugendliche, die Übergewicht oder noch nicht einmal ein Mindestmaß an körperlicher Bewegung haben.
Es gibt wenige Angebote für Mädchen.
Es ist schwer, ihre Aufmerksamkeit zu wecken.
Jugendliche wollen Räume, die nur für sie gedacht sind – nicht für Kinder.
Sie wollen dynamische Treffpunkte.
Sie wollen andere sehen und von ihnen gesehen werden.
Sie wollen einbezogen werden.


… und was sie brauchen
Bewegung
ein angenehmes Ambiente, das sie nutzen können
eine jugendliche Atmosphäre
Plätze zum Hinsetzen, ruhige Eckchen
Plätze zum Musikhören
Plätze zum Chatten
Überdachte, schattige Bereiche
geeignete Beleuchtung
Plätze, die auch eine visuelle Anziehung ausüben


Auf der Grundlage der Zielsetzung des Projekts und der ermittelten spezifischen Anforderungen haben wir das folgende Angebot mit den nachstehend aufgeführten Attraktionen und Aktivitäten erarbeitet.


Das Angebot umfasst:
- Skatepark: spezieller Bereich für Skating, BMX, Roller, Inliner
- Parkour-Bereich
- Phono-Bereich: zum Musikhören, Musikmachen, Tanzen
- Bouldering-Bereich
- Panna Football Bereich
- Chillhouse: verschiedene Sitzgelegenheiten mit diversen Elementen, wo man chatten, sich setzen, Andere Treffen und Kontakte knüpfen kann
- Slacklining-Bereich

Attraktionen im Detail
Die Skateplaza wurde unter Berücksichtigung der Anforderungen und Fähigkeiten der diversen Nutzer – Skater, Roller, BMX, Inliner – in Zusammenarbeit mit Andreas Schützenberger, Inhaber der www.iou-ramps.co, bahnbrechender Erfinder aus der Skating-Welt, voller innovativer, origineller und einzigartiger Ideen, und mit Bernd Fröhner von www.populaer.com entworfen.
Skate Plaza
Die aus Zementelementen geschaffene Skateplaza erstreckt sich auf einer Fläche von insgesamt 700 m² und besteht auf einer Seite aus einer Rampe mit Plattform – Länge 2230 cm, Breite 630 cm und Höhe 1150 cm – , während sich auf der anderen Seite eine Quarterpipe mit Backline Über-Eck-Plattform – Länge 2030 cm, Breite 1480 cm und Höhe 125 cm – befindet. Der mittlere Teil ist für die diversen Tricks gedacht und setzt sich aus zwei Kickern – Länge 250 cm, Breite 230 cm und Höhe 50 cm –, Elementen zum Grinden, bestehend aus einem Round Manualpad mit 50 cm Durchmesser und 25-50 cm Höhe, einem Flat Rail mit 500 cm Länge und 40 cm Höhe und einer Bench mit 500 cm Länge, 125 cm Breite und 30 cm Höhe zusammen. Neben den Grind-Elementen ist eine China Bank mit 1220 cm Länge, 330 cm Breite und 90 cm Höhe vorgesehen. Der hintere Teil der Bank und der Quarterpipe ist mit dem Boden verbunden, so dass sie sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Der große Skate-Bereich ermöglicht das Üben auf jeglichem Level und bietet Plätze, wo man sich mit anderen austauschen, treffen und beim Skaten herausfordern kann.
Neben dem Skate-Bereich ist eine Graffiti-Zone vorgesehen, wo man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.


Was ist „Parkour“?
Parcour
Eine wirksame, schnelle und elegante Möglichkeit, sich ohne jedes Hilfsmittel durch den urbanen oder natürlichen Raum zu bewegen. Der anerkannte Begründer dieser Disziplin ist der Franzose David Belle, der gegen Ende der 1980er Jahre in einem städtischen Bereich in Paris die Techniken zu üben begann, die er als Kind beim Spielen auf dem Land, in den Wäldern Frankreichs, erworben hatte. Seitdem verbreitet sich dieser Sport immer weiter in der ganzen Welt.  Das Hauptziel dieser Disziplin besteht darin, Körper und Geist beherrschen zu lernen, um die Hindernisse zu überwinden, die uns umgeben, indem man sich auf möglichst flüssige Weise von Punkt A zu Punkt B bewegt. Parkour ist nicht nur ein Sport, der zu Bewegung einlädt, sondern er verhilft auch zu einer Philosophie, die einem im Alltag nützlich sein kann. Mit unserem Parkour-Angebot machen wir den Jugendlichen Lust auf Bewegung, körperliche Aktivität und das Zusammensein mit Anderen. Es erstreckt sich auf einer rechteckigen Fläche von 10 x 15,5 m und wurde gemeinsam mit dem finnischen Parkour-Verband und in Zusammenarbeit mit der Firma www.lappset.it entworfen. Die diversen Elemente, aus denen es besteht – Gibbonswing, Tic Tac Cube, Precision Bar, Spider Cage, Precision Ball und Vault Rails – bieten Möglichkeiten und Lösungen, die einfach großen Spaß machen.

Phono Area
Phono-Bereich
– Treffpunkt zum Musikhören und -machen, Tanzen und Zusammensein
Die Welt verändert sich
6 Milliarden Telefonnutzer
Ca. 80 % der Jugendlichen von heute hören Musik über ihre Handys.
Die Jugendlichen träumen davon, große Sportler, Sänger oder DJs zu werden.
Jugendlichen gefällt es, Anderen zu zeigen, was sie können.
Unsere Antwort auf diese Bedürfnisse ist der Phono-Bereich.
Der Phono-Bereich lädt die Jugendlichen dazu ein, sich zu präsentieren und durch Musik und Tanz auszudrücken. Jeder kann – ganz in seinem eigenen Stil – DJ oder Tänzer sein oder aber seine eigene Musik vorspielen. Man braucht nur das Handy auf den DJ-Tisch des Phono-Bereichs zu legen und schon kommt die Musik aus den Lautsprechern seitlich des Tischs der Zementstruktur. Ein Dach bietet Schutz und spendet über Solarpaneele zugleich den für den Phono-Bereich erforderlichen Strom.
Der DJ-Tisch ermöglicht nicht nur die Steuerung der Lautstärke,  sondern verfügt auch über 2 Decks und viele DJ-Effekte.  Der niederländische DJ Edwin Van Het Schip war gemeinsam mit anderen DJs an der Gestaltung des DJ-Tischs beteiligt –    dank ihnen ähnelt dieser jetzt stark den „mixtables“ der Star-DJs.

Panna Knock Out ist eine neue Form von Straßenfußball, die in den Niederlanden, wo Technik und Kunst regieren, entstanden und dort sehr bekannt ist. 
Panna Knock Out
Es werden immer wieder Europameisterschaften organisiert und 2014 fand zum ersten Mal eine Weltmeisterschaft statt. Dieser Sport ist eine regelrechte künstlerische Ausdrucksform, die es jedem Menschen gestattet, die Beziehung zwischen sich selbst und seiner täglichen Realität auf originelle Weise zu spiegeln.  Er ist eine kontinuierliche Herausforderung, um zu zeigen, wer den Ton angibt, wer die Zuschauer mitzureißen weiß … Er gibt Impulse zu Begegnungen, körperlicher Betätigung, Herausforderungen, Sozialisation. Durch wöchentliche Turniere wird der „Panna Knock Out Leader“ bestimmt!
Was ist PANNA?
Bei Panna dribbelt man den Ball unter den Beinen des Gegners hindurch – es kommt darauf an, immer im Besitz des Balls zu bleiben.
- Panna kann man nach vorn, nach hinten oder nach der Seite, oder aber mit Rand spielen.

PANNA 1 gegen 1
1. Die Teilnehmer spielen nach den Regeln von Panna Knock Out ™.
2. Duell zwischen zwei Spielen.
3. Der kleinere der beiden Spieler hat am Anfang des Spiels den Ball.
4. Ein Spiel dauert 3 Minuten.
5. Nach drei Minuten werden die erzielten Punkte gezählt.
6. Bei Gleichstand werden weitere 30 Sekunden gespielt. Der größere der beiden Spieler hat den Ball zuerst.
7. Wenn es nach der Zusatzspielzeit keinen Gewinner gibt, wird das Spiel durch Werfen einer Münze entschieden.  
8. Der Spieler, der im Besitz des Balls ist, muss innerhalb von 30 Sekunden schießen.  
9. Freistöße müssen innerhalb von 3 Sekunden erfolgen.
10. Der Respekt des Gegners und ein korrektes Spiel sind beim Panna Knock Out ™ absolut wichtig.

PANNA 2 gegen 2
1. Die Teilnehmer spielen nach den Regeln von Panna Knock Out ™.
2. Zwei gegen zwei Spieler.
3. Die Mannschaft mit dem kleinsten Spieler hat den Ball zu Beginn des Spiels.
4. Ein Spiel dauert 3 Minuten.
5. Nach drei Minuten werden die erzielten Punkte gezählt.
6. Bei Gleichstand wird nochmals für 30 Sekunden gespielt. Die Zusatzspielzeit wird 1 gegen 1 gespielt und es gewinnt das Team, das zuerst ein Tor schießt.
7. Wenn es nach der Zusatzspielzeit keinen Gewinner gibt, wird das Spiel durch Werfen einer Münze entschieden.  
8. Der Spieler, der im Besitz des Balls ist, muss innerhalb von 30 Sekunden schießen.  
9. Freistöße müssen innerhalb von 3 Sekunden erfolgen.
10. Der Respekt des Gegners und ein korrektes Spiel sind beim Panna Knock Out ™ absolut wichtig.

Chill House
entspannen … mit Anderen zusammen sein
Die für den Entspannungsbereich Chill House vorgesehenen Elemente wurden gründlich und gezielt studiert.  Das jugendliche, lebhafte und moderne Design gibt dem Bereich ein attraktives Aussehen.

Slackline
WAS IST SLACKLINING?

Slacklining ist ein Sport bzw. eine Sportart, die damit beginnt, dass man auf einem gespannten Band das Gleichgewicht zu halten versucht. Das ist der Anfang. Wenn man das kann, geht es weiter. Anfangs ist es sehr schwierig, auf dem Band zu balancieren, denn auch wenn es gut gespannt ist, biegt es sich durch das Gewicht des Körpers und tendiert dazu zu schwanken … durch die Bewegung der Arme, viel Konzentration und ein bisschen Übung lernt man es, die Schwankungen zu kontrollieren und die Balance zu halten. Next Step: Laufen. Schritt für Schritt beginnt man langsam über das gesamte Band zu laufen. Je weiter man sich der Mitte nähert, desto schwieriger wird es, denn die Instabilität des Bandes (und der Person darauf) wird größer …  Am Anfang ist es leichter, es kurz zu lassen und gut gespannt zu halten. Dann, mit mehr Übung, kann man auch versuchen, auf einem längeren und/oder weniger straff gespannten Band zu laufen …  

zurück zum Centro Vacanze Prá Delle Torri