Buchungs-Hotline

0043 3612 26 300

  • Pra delle Torri

    -10% Rabatt vom 01.06. - 15.06.2018

    am Centro Vacanze Pra delle Torri

    zum Angebot
  • Cikat

    Traumurlaub auf der Insel Losinj

    -20% Rabatt auf die Nächtigung im Mobilheim

    zum Angebot
  • Toskana

    Familienurlaub in der Toskana

    auf 5 wunderschönen Campingplätzen

    zum Angebot
  • Online Booking

    Online Booking

    Bequem Ihren Urlaub buchen!

    zum Angebot
  • Camping Terme Catez

    Camping Terme Catez

    Spaß für die ganze Familie!

    zum Angebot
  • Hundetrainingswoche 2018

    Hundetrainingswoche 2018

    mit Lukas & Falco

    zum Angebot
  • Strandcamping Podersdorf am See

    Strandcamping Podersdorf

    Urlaub im Campingfass

    zum Angebot

Camping Emilia-Romagna

Wunderschöne, gepflegte Sandstrände säumen die Küsten der Emilia-Romagna. Zu Entdecken gibt es auch eine Vielzahl an historischen Schätzen, in dieser bezaubernden Urlaubsregion.

Geschichte und Kultur

In der Emilia-Romagna, einer der wohlhabendsten Regionen Italiens, befinden sich bedeutende Denkmäler und Meisterwerke der Kunst, alte und berühmte Universitäten und moderne Kultur- und Bildungsstätten. In der Hauptstadt Bologna, Sitz der ältesten italienischen Universität (aus dem 11. Jahrhundert), können heute noch herrliche Kunst- und Bauwerke bewundert werden.

Land und Leute

Die Emilia-Romagna grenzt im Norden an den Po, im Osten an die Adria und im Süden an den Apennin sowie an die Republik San Marino. Die Region hat eine Fläche von 22.123 km2 und eine Bevölkerung von rund 4,17 Millionen. Die Hauptstadt der Emilia-Romagna ist Bologna. Es wird oft behauptet, dass die Weise, in der man kocht und isst, den eigenen Charakter widerspiegelt. Demnach sind die Bewohner der Emilia-Romagna unbeschwert, fröhlich und ein wenig verspielt.

Essen und Trinken

Mit bewundernswerter Art wurde eine Küche geschaffen, die jeden in gute Laune versetzt, der sich ein wenig Zeit für sie nimmt. Wenn sie könnten, würden die Emilianer ihr Hab und Gut, ihre Häuser und Städte in Eiernudelteig verpacken, denn das Wahrzeichen dieser Region sind schlechthin gefüllte Nudeln. Die Romagna unterscheidet sich von der Emilia vor allem durch die geschickte Nutzung des Meeres – ihre Fischsuppen etwa gehören zu den besten Italiens. Nicht zu vergessen ist der aus Parma kommende weltberühmte Parma-Schinken. Und zu jedem Gericht gehört natürlich auch der passende italienische Wein.

lesen Sie mehr -> Camping Emilia-Romagna